Link verschicken   Drucken
 

Kindertageseinrichtung "Zwergenland", OT Zörnigall

Kindertagesstätte

Frau Lühnsdorf

Fröbelstraße 4
06895 Zahna-Elster OT Zörnigall

Telefon (034922) 60294

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Mo - Frei
von 06:00 bis 17:00 Uhr

Plätze:
Krippenkinder 12
Kindergarten 18
Hort 12

insgesamt: 42

Spielplatz in der KITA

Pädagogisches Kurzprofil der Kita „Zwergenland“

 

Unsere Kinder bilden sich, indem sie sich der Welt von Geburt an mit Neugierde zuwenden. Deshalb ist unsere Kita ein wichtiger Ort von Bildung, in der vielfältige Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten geschaffen werden. Eine neue Raumkonzeption bietet den Kindern mehr Raum zur Verwirklichung. Altersgerechte Gruppenräume mit verschiedenen Spielbereichen, Rückzugsmöglichkeiten für jedes Kind. Die neuen Lernbereiche sowie unser Bewegungsraum machen dies möglich. (Lerntabletts und Lernspiele mit Aufforderungscharakter, freier Umgang mit verschiedenen Materialien) Zusätzlich entstand eine Forscher- und Entdeckerecke. Aktiv und selbständig eignen sie sich ihre Welt an und gestalten sie mit, bestimmen selbst und unternehmen Eigenverantwortung. In unserer Kita arbeiten wir nach dem Situationsansatz. Dazu verschafft sich der Erzieher einen Überblick über die unterschiedlichen Interessen, Bedürfnisse, Ideen, Kenntnisse und Fantasien der Kinder und greift sie auf. Aber auch aktuelle und zukünftige Ereignisse zu Hause, in der Kita oder im Erlebnisbereich der Kinder geben Impulse für unsere Arbeit. Solche Themen und Situationen, die die Kinder aus ihrem Alltag mitbringen, werden in Projekten bearbeitet. Unser großzügig angelegter waldähnlicher Spielplatz und die Nähe zum Wald bietet unseren Kindern die Möglichkeit, die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Sie können forschen, experimentieren und eigene Erfahrungen sammeln. Sie entwickeln ein Gefühl im Umgang mit Pflanzen und Tieren, Wasser, Luft und Erde. (Waldfuchsprojekt, Haus der kleinen Forscher, Gartenarbeit) Wir Erzieher sehen uns als eine beratende und unterstützende Fachkraft, die die Bildung und Erziehung in der Familie ergänzen und auf der Grundlage von Beobachtung und Dokumentation (PORTFOLIO) die Eltern fachkompetent beraten und zum Wohl der Kinder vertrauensvoll zusammenarbeiten. Während der Kitazeit vollzieht das Kind mehrere Übergänge. Unser Eingewöhnungskonzept und die Zusammenarbeit mit der Grundschule sind dabei von großer Bedeutung.

 

Simone Lühnsdorf

Leiterin der Einrichtung