Link verschicken   Drucken
 

 

https://europa.sachsen-anhalt.de/fileadmin/_processed_/csm_EFRE_hier.investiert.europa.in.d.zukunft_4c_print_286404be67.png

 

Errichtung von zwei Fertiggaragen zur Unterbringung von zwei Rettungsbooten der Wasserwehr inkl. Trailer an zwei elbnahen Standorten der Stadt Zahna-Elster

Die Stadt Zahna-Elster hat nach dem Elbehochwasser 2013 sehr großzügige Spenden der Diakonie erhalten. Unter anderem 3 Rettungsboote mit Trailer. Da es nicht möglich ist, in den bestehenden Objekten der Freiwilligen Feuerwehren und Bauhöfen alle Boote unterzubringen, machte sich die Errichtung von 2 Fertiggaragen erforderlich.

Als Standorte wurden die Ortsteile Gallin und Mühlanger ausgewählt, da in Elster und Listerfehrda bereits Boote untergebracht sind.

Die Zuwendung für das Vorhaben wird im Rahmen über die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen zur Verbesserung des kommunalen Hochwasserschutzes im Land Sachsen-Anhalt gewährt. Die Gewährung beruht des Weiteren auf dem Operationellen Programm EFRE Sachsen-Anhalt 2014-2020 sowie den Erlassen der EU-Verwaltungsbehörde für den EFRE und den ESF in den jeweils geltenden Fassungen.

  1. die Realisierung des Vorhabens ist eine Zuwendung von 80% der zuwendungsfähigen Ausgaben finanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bewilligt worden.

 


 

ELER    

 

 

 

Text
 

Sanierung Wasserrutsche im Flämingbad Zahna

 

Das Winterhalbjahr wird im Flämingbad Zahna für umfangreiche Umbauarbeiten genutzt. Um vorhandene bauliche Mängel zu beheben und gleichzeitig die Attraktivität des Bades zu steigern, soll die 40 m Wasserrutsche saniert werden.

Derzeit ist die Rutsche über einen Treppenaufgang am Filtergebäude zu erreichen. Durch Chlor- und Regenwasser wurden erhebliche Schäden am Mauerwerk der Treppe hervorgerufen. Daher soll eine neue Zugangstreppe zur Rutsche errichtet und die Rutsche selbst neu beschichtet werden. Die Sanierung der Treppe des Filtergebäudes soll im 2. BA in den Jahren 2018/2019 erfolgen, wofür nochmals Fördermittel beantragt werden.

Durch die Steigerung der Attraktivität des Zahnaer Flämingbades sollen noch mehr Gäste erreicht werden. Dies sichert die vorhandenen Arbeitsplätze und eröffnet die Möglichkeiten zur Erweiterung der Angebote.

 

Die Zuwendung für das Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) gemäß der Maßnahme „Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD)“ unter dem Schwerpunktbereich „Förderung lokaler Entwicklung in ländlichen Gebieten“ aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt gewährt.

Im Rahmen dieses Programms beteiligt sich der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) mit bis zur 75 % an den zuwendungsfähigen öffentlichen Ausgaben.

 

http://www.europa.sachsen-anhalt.de

 

http://enrd.ec.europa.eu/de/policy-in-action/cap-towards-2020/rdp-programming-2014-2020

 


Wasserwehr Plakat

Die Wasserwehr der Stadt Zahna-Elster benötigt zum Betreiben von Pumpenanlagen im Hochwasserfall und ggf. zur Einspeisung in das Gebäude mit der Einsatzleitzentrale der Wasserwehr ein Notstromaggregat. In den zurückliegenden Jahren ist bei eintretendem Hochwasser sehr schnell die Stromversorgung abgeschaltet worden, da viele Bewohner ihre Hausanschlüsse noch im Kellerbereich/Erdgeschoss haben.

Weiterhin wird ist die Aufrüstung der Rettungsboote der Wasserwehr mit Elektrik sowie Positionslichtern erforderlich, da diese Boote auf dem Binnengewässer Elbe zum Einsatz kommen sollen. Ohne ordentlicher Beleuchtung und entsprechender Ausrüstung dürfen die Boote nicht genutzt werden.

Für diese Vorhaben hat die Stadt Fördermittel beantragt und bewilligt bekommen.

 

Die Zuwendung für das Vorhaben wird im Rahmen über die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen zur Verbesserung des kommunalen Hochwasserschutzes im Land Sachsen-Anhalt gewährt. Die Gewährung beruht des Weiteren auf dem Operationellen Programm EFRE Sachsen-Anhalt 2014-2020 sowie den Erlassen der EU-Verwaltungsbehörde für den EFRE und den ESF in den jeweils geltenden Fassungen.

 


Information aus der Kasse der Stadt Zahna-Elster

 

Mit der SEPA-Einführung zum 01.02.2014 wird auch die Kontonummer

der Stadt Zahna-Elster dem neuen Standard angepasst.

Bitte verwenden Sie zukünftig für Ihre Zahlungen folgende Daten:

 

IBAN: DE878055 0101 0000 0643 43

 

BIC:    NOLADE21WBL


 

Begrüßungswort des Bürgermeisters

 

 Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger,

 

ich begrüße Sie recht herzlich auf unserer Homepage der Stadt Zahna-Elster.
Die Einheitsgemeinde Stadt Zahna-Elster wurde am 01.01.2011 durch eine Gebietsreform in Sachsen-Anhalt gegründet.

 

Sie besteht aus 9 Ortschaften:
 

  • Ortschaft Dietrichsdorf mit dem Ortsteil Külso
  • Ortschaft Elster (Elbe) mit den Ortsteilen Gielsdorf, Iserbegka und Meltendorf
  • Ortschaft Gadegast
  • Ortschaft Leetza mit den Ortsteilen Raßdorf und Zallmsdorf
  • Ortschaft Listerfehrda
  • Ortschaft Mühlanger mit Ortsteil Gallin
  • Ortschaft Zahna mit den Ortsteilen Bülzig, Klebitz, Rahnsdorf und Woltersdorf
  • Ortschaft Zemnick
  • Ortschaft Zörnigall

 

Die Ortschaften haben jeweils einen eigenen Ortschaftsrat und werden durch ihren Ortsbürgermeister/ in vertreten.

Mit heutigem Datum leben 9.460 Einwohner in Zahna-Elster.
Der Hauptsitz der Verwaltung ist im Rathaus in Zahna, Am Rathaus 1, 06895 Zahna-Elster-

Telefon: 034924/7030

Eine Außenstelle befindet sich im OT Elster (Elbe), Markt 12, 06895 Zahna-Elster-

Telefon: 035383/7010
 



Die Öffnungszeiten in den Rathäusern Zahna und Elster (Elbe) einschließlich Einwohnermeldeamt Zahna (Tel.-Nr. 034924/703-35) sind wie folgt

 

Dienstag von  09:00 bis 12:00 Uhr und
  von  13:00 bis 18:00 Uhr
   
Donnerstag von  09:00 bis 12:00 Uhr und
  von 13:00 bis 16:00 Uhr
Aussenstelle Elster (Elbe) - Einwohnermeldeamt Tel. 035383/701-40:

 

Dienstag von 09:00 bis 12:00 Uhr und
  von 13:00 bis 17:30 Uhr


Weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters Zahna: Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters Mühlanger: 1. und 3. Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr


Auf einem interaktiven Stadtplan können Sie sich einen Überblick über das neue Stadtgebiet verschaffen. Alle kommunalen Einrichtungen werden Sie dort finden, genau so wie viele unserer Gewerbetreibenden, die mit ihrem Eintrag die Erstellung und Finanzierung dieser Karte ermöglicht haben. Nehmen Sie sich die Zeit und lernen unseren Ort näher kennen.

Die Stadt Zahna- Elster bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur aktiven Erholung. Vom Reiterhof in Rahnsdorf, über das attraktive Schwimmbad und das Bauernmuseum in Zahna oder der Freizeitpark in Elster (Elbe) und das Heimat,- Karnevals- und Schiffermuseum in Elster (Elbe), bis hin zu den zahlreichen Ausflugslokalen in unserem Territorium.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie durch Ihre aktive Mithilfe die aktuelle und weitere Gestaltung unserer Homepage mit beeinflussen würden. Ihre Anregungen nehmen wir gern entgegen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer Homepage Stadt Zahna-Elster.

Ihr Bürgermeister                             

Peter Müller