034924/7030
Link verschicken   Drucken
 

Ortschaft Dietrichsdorf

Vorschaubild

Die Ortschaft Dietrichsdorf ist durch die Gebietsreform seit 01.01.2011 Teil der Einheitsgemeinde Stadt Zahna-Elster.

 

Die Ortschaft Dietrichsdorf ist 10,62 km² groß und hat 207 Einwohner. Die Ortschaft besteht aus den Ortsteilen Dietrichsdorf und Külso.

 

Aus der Geschichte der Ortschaft:

 

Der Ort Dietrichsdorf ist urkundlich 1385 das erste Mal als slawische Rundsiedlung erwähnt. Benannt wurde der Ort wahrscheinlich nach dem deutschen Siedlungsführer Dietrich.

 

Sehenswürdigkeiten sind die Gaststätte „Külsoer Mühle“ im Ortsteil Külso (früher eine Wassermühle durch den Zahnaer Bach angetrieben) und die Backsteinkirche aus dem Jahr 1705 in dem Ortsteil Dietrichsdorf sowie die ehemalige Mühle im Ortsteil Dietrichsdorf (heute nicht mehr in Betrieb).

 

Die B 187 führt in einen Kilometer Entfernung an der Gemeinde vorbei. Der Bahnhof Mühlanger ist zwei Kilometer entfernt und liegt an der Bahnstrecke Lutherstadt Wittenberg - Falkenberg/Elster. Regionalbahnen der DB Regio halten fahrplanmäßig. Von Wittenberg aus kann man in alle Richtungen auch mit dem IC oder ICE fahren.